Sie sind hier: Startseite Termine Tagung "Ethnologie als Ethnographie: Interdisziplinarität, Transnationalität und Netzwerke der Disziplin in der DDR"

Tagung "Ethnologie als Ethnographie: Interdisziplinarität, Transnationalität und Netzwerke der Disziplin in der DDR"

— abgelegt unter:

Kurzübersicht
Art des Termins
  • Tagung
Wann 31.01.2019 19:30 bis
02.02.2019 16:00
Termin übernehmen vCal
iCal

Im Rahmen des von der Volkswagen-Stiftung geförderten Forschungsprojekts „Akteurinnen, Praxen, Theorien: Zur Wissensgeschichte der Ethnologie in der DDR" veranstaltet die Abteilung für Altamerikanistik der Universität Bonn vom 01.02.- 02.02.2019 mit dem Kooperationspartner Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin und in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften, Seminar für Volkskunde/Kulturgeschichte der Friedrich- Schiller-Universität Jena die Tagung "Ethnologie als Ethnographie: Interdisziplinarität, Transnationalität und Netzwerke der Disziplin in der DDR".

Nach zwei Forschungsjahren stellen wir die Ergebnisse des von der Volkswagen Stiftung geförderten Projektes „Akteurinnen, Praxen, Theorien: Zur Wissensgeschichte der Ethnologie in der DDR" vor und diskutieren mit Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeiten wissensgeschichtlicher Zugänge zur Fachgeschichte der deutschsprachigen Ethnologie im transnationalen (europäischen und transatlantischen) Raum.

Teilnahme nach Anmeldung (Anmeldeschluss 15.12.18). 

Die detaillierte Einladung und das Programm finden sie hier, das Plakat der Tagung hier.

 

Tagungsort: Abteilung für Altamerikanistik der Universität Bonn, Oxfordstr. 15, 53111 Bonn
Datum: 01.-02.02.2019

Artikelaktionen