Sie sind hier: Startseite Studium Praktika Anerkennung

Anerkennung

Das Praktikum muss im Vorfeld mit einem/r Betreuer/in (Professor/innen, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen) abgesprochen und genehmigt werden. Nur in Ausnahmefällen ist eine nachträgliche Anerkennung des Praktikums möglich. Zu den für die Anerkennung benötigten Unterlagen gehören:

  • der Praktikumsbericht (BA: 5 Seiten, MA: 10 Seiten): Im Bericht stellen Sie die Institution oder das Projekt kurz vor, bei der/m Sie das Praktikum absolviert haben. Dann beschreiben Sie vor allem ihre Tätigkeit(-en), d.h. die Aufgaben mit ihren Zielsetzungen, den Ergebnissen und eigenen Erkenntnissen (Nutzen für Ihre Weiterqualifikation)
  • eine Praktikumsbescheinigung: Eine Kopie Ihres Praktikumszeugnisses bzw. die Bestätigung des Praktikumsanbieters (mit der Angabe der Dauer).

Eine Prüfungsanmeldung ist nicht erforderlich! Der Praktikumsbericht wird als Studienleistung verbucht. Somit entfällt auch die Benotung des Praktikums.

Wenn Sie weitere Fragen zur Planung, Anmeldung und Durchführung des Pflichtpraktikums bei einer außeruniversitären Einrichtung haben, wenden Sie sich bitte an einen Dozenten/eine Dozentin der Abteilung für Altamerikanistik in deren jeweiligen Sprechstunden.
 

Artikelaktionen