Sie sind hier: Startseite Studium Auslandsstudium Europa FAQs

FAQs

Wann soll ich mein Auslandsstudium planen?

Im Bachelor-Studium sollten Ihren Auslandsaufenthalt erst nach dem ersten Studienjahr einplanen (bei Erasmus+ bekommen Sie vorher keine Förderung). Sinnvoll ist ein Auslandsaufenthalt nach dem Abschluss der Grundlagenmodulen. Beachten Sie bitte, dass das Grundlagenmodul Amerindische Sprache sich über zwei Semester erstreckt und konsekutiv abgeleistet werden muss. Planen Sie Ihren Auslandsaufenthalt so, dass er idealerweise nach Ihrer Modulabschlussprüfung liegt. Alternativ können Sie vorher abklären, ob das Studienangebot Ihrer Gasthochschule Ihnen ermöglicht, den Sprachkurs im Ausland abzuschließen.

 

Kann ich mich bei mehreren Partneruniversitäten gleichzeitig bewerben?
Sie können auf Ihrem Bewerbungsformular mehrere Partneruniversitäten angeben, müssen aber sicherstellen, dass Sie die Bewerbungsvoraussetzungen (v.a. Sprachkenntnisse) für alle angebenen Universitäten erfüllen, und die Mehrfachbewerbung in Ihrem Motivationsschreiben begründen, indem Sie erläutern, wie sich das Studienangebot der jeweiligen Partneruniversität in Ihren Studienplan einfügen lässt.

 

Kann ich mich im Laufe meines Studiums über Erasmus+ sowohl für ein Auslandsstudium als auch für ein Auslandspraktikum bewerben?
Ja, aber nicht gleichzeitig.

 

Muss ich während meines Auslandsaufenthaltes an der Universität Bonn den Semesterbeitrag bezahlen?
Wenn Sie sich für die Zeit Ihres Aufenthalts beurlauben lassen, fällt kein Semesterbeitrag an. Möchten Sie jedoch während Ihres Auslandssemesters auch noch Modulabschlussprüfungen in Bonn ablegen, so ist eine Beurlaubung nicht möglich und Sie müssen den Semesterbeitrag voll entrichten. Bitte beachten Sie, dass eine Beurlaubung im ersten Semester nicht möglich ist. Studiengebühren an Ihrer Gasthochschule werden durch das "Erasmus+"-Stipendium abgedeckt.

 

Kann ich während der Beurlaubung in Bonn Prüfungen absolvieren?
Dies ist nur möglich, wenn es sich um Wiederholungsprüfungen handelt.

 

Werden meine im Ausland erbrachten Leistungen von der Universität Bonn voll anerkannt?
Alle im Ausland erbrachten Studienleistungen, die in dem obligatorischen Learning Agreement vor Ihrem Aufenthalt mit der Fachkoordinatorin der Abteilung vereinbart wurden, werden anerkannt.

 

Welche Optionen habe ich vor meinem Auslandsaufenthalt meine Sprachkenntnisse zu verbessern?
Informationen zu Sprachkursen finden Sie auf den Seiten des International Office.

 

Können sich Fachfremde auf die Erasmus+-Austauschplätze mit den Partneruniversitäten der Abteilung bewerben?
Grundsätzlich ist das möglich, soweit die Gasthochschule dies akzeptiert. Bei ausreichender Bewerberdichte berücksichtigen wir jedoch die Bewerbungen von Studierenden der eigenen Abteilung bzw. des Institut XI bevorzugt. Ferner müssen fachfremde Bewerber/innen eine Bestätigung ihres eigenen Fachkoordinators beibringen, dass er/sie den Auswahlprozess unterstützt und die Vereinbarung das Learning Agreements sowie der im Ausland erbrachten Studienleistungen übernimmt.

 

Welche Sprachkenntnisse muss ich vorweisen?
Sie müssen in der Lage sein, dem Unterricht an der Gasthochschule zu folgen. Ihre Sprachkompetenz müssen Sie bei der Bewerbung nachweisen (s.o.).
 

Artikelaktionen