Sie sind hier: Startseite Interdisziplinäres Ausstellungsprojekt - Lehrveranstaltung im WiSe 2022/23

Interdisziplinäres Ausstellungsprojekt - Lehrveranstaltung im WiSe 2022/23

 

Objektgeschichten.jpg

 

Was haben ein Textil aus dem Alten Ägypten, eine Riesenkoralle aus dem Bergischen Land, eine Schellackplatte des Sängers Leo Monosson und eine Prachtbiene aus den Tropen gemeinsam? Sie alle sind Objekte in Sammlungen bzw. Museen der Universität Bonn. Doch wie sind sie dorthin gelangt, wer hat sie gesammelt und warum? Was haben diese Objekte erlebt und was sagen sie uns heute? Diesen Fragen möchten wir uns mit Studierenden unterschiedlicher Disziplinen annähern, über die verschiedenen Zugänge zur Provenienzforschung diskutieren und sie im Rahmen von Forschungen zu exemplarischen Objekten praktisch erproben. Im Rahmen der Veranstaltung werden auch theoretische und praktische Kenntnisse zur Ausstellungsarbeit vermittelt. Am Ende werden die Ergebnisse der Forschungen zu den Objekten in einer gemeinsamen Ausstellung präsentiert.

Eine aktive Mitarbeit sowie die Bereitschaft, in Gruppen- und Einzelarbeit ausstellungsrelevante Hausaufgaben zu erledigen, werden vorausgesetzt.

Hier geht es zur Anmeldung!

Artikelaktionen