Sie sind hier: Startseite Forschung Promotionsprojekte laufende Promotionen Julia Bach

Julia Bach

Die Keramik von Uxul (Arbeitstitel)


Das Dissertationsvorhaben befasst sich mit der Klassifikation der Keramik von Uxul. Dabei handelt es sich um eine mittelgroße Maya-Stadt, die zwischen den großen Maya-Zentren Calakmul und El Mirador innerhalb des Biosphärenreservats von Calakmul im mexikanischen Bundesstaat Campeche liegt.

In der Maya-Archäologie wird die Keramik mit Hilfe des Type-Variety Systems analysiert, wobei das Material ausschließlich aufgrund der Verzierungstechnik in Typen und Varianten klassifiziert wird. Da dieses System nur die Verzierungstechnik als Gliederungskriterium zulässt, gehen Informationen über Formenentwicklung und verwendete Paste verloren. Um dieses Problem, das schon früh erkannt wurde, zu lösen, wurde das System durch "Modes" ergänzt (Type-Variety-Mode System). Als "Modes" gelten z.B. Gefäßformen oder das Design. In der Praxis findet eine Analyse der „Modes“ jedoch häufig nicht statt bzw. deren Analyse spielt nur eine untergeordnete Rolle. Das Ziel der geplanten Arbeit ist daher eine Klassifikation des Keramik-materials hinsichtlich Gefäßform, Paste und Dekor, wobei dies vollkommen unabhängig von den durch das Type:Variety System definierten Typen erfolgen soll. Das für die Gefäßformen verwendete Klassifikations-system wird sich an einem anhand europäischer Keramik entwickeltem System anlehnen. Parallel zu dieser Klassifikation muss das Keramikmaterial jedoch auch nach dem Type-Variety System klassifiziert werden, da nur so ein Vergleich mit nahe gelegenen Fundorten wie Calakmul oder El Mirador möglich ist. Des Weiteren ist geplant, das Material durch quantifizierende Methoden zu untersuchen, um so eventuell Aussagen über Funktion und Handel treffen zu können. Es soll ebenfalls versucht werden, die von den Maya genutzten Tonlagerstätten zu lokalisieren und durch naturwissenschaftliche Methoden zu untersuchen.

 

Betreuer: Prof. Dr. Nikolai Grube

Kontakt: juliabach (at) gmx.de

Artikelaktionen