Sie sind hier: Startseite Abteilung Mitarbeiter/innen Projekte Dr. Christian Prager Wissenschaftlicher Werdegang

Wissenschaftlicher Werdegang

 

Studium

2002 Magister Artium in Ethnologie unter besonderer Berücksichtigung der Altamerikanistik (Hauptfach), Vor- und Frühgeschichte (Nebenfach), und Klassische Archäologie (Nebenfach)
2013 Promotion in Ethnologie unter besonderer Berücksichtigung der Altamerikanistik, Universität Bonn; Dissertation "Übernatürliche Akteure in der Klassischen Maya-Religion: Eine Untersuchung zu intrakultureller Variation und Stabilität am Beispiel des k'uh "Götter"-Konzepts in den religiösen Vorstellungen und Überzeugungen Klassischer Maya-Eliten (250 - 900 n. Chr.)

 

 

Forschungsschwerpunkte (Lehrveranstaltungen & Publikationen)

Kognitive Studien von Religion (wie kognitive Mechanismen die Innovation und Transmission von Religion beeinflussen); Kulturelle Transmission (wie Menschen kulturelles Wissen erwerben, es im Gedächtnis speichern und kommunizieren); Religionsethnologie mit den Schwerpunkten Phänomenologie und Religionsgeschichte Mesoamerikas, insbesondere die vorspanische und kolonialzeitliche Mayakultur; Zeitmechanik und Zeitvorstellungen der klassischen Maya; Mayaschrift und Ikonographie als System und in ihrer Funktion als Medium des kulturellen Gedächtnisses; Dokumentation und Publikation von Schrift- und Bildquellen der klassischen Mayakultur; Eroberungs- und Kolonialgeschichte des amerikanischen Kontinents, besonders Yukatan; Geschichte des Faches und die Biographien dessen Fachvertreter

Artikelaktionen